NZZ am Sonntag

Die Qualitätszeitung unter den Sonntagsblättern

Die «NZZ am Sonntag» feiert 2017 ihr 15-jähriges Jubiläum. Sie verbindet die publizistischen Werte des Hauses NZZ mit den besonderen Bedürfnissen der Leserinnen und Leser vom Sonntag. Die «NZZ am Sonntag» berichtet auf hohem Niveau und mit Tiefe über Wirtschaft, Politik, Sport, Wissen, Kultur und Gesellschaft, damit die Leserinnen und Leser noch kompetenter mitreden können. Mit genauen Recherchen, journalistischem Können und intelligenten Analysen informiert die «NZZ am Sonntag» umfassend über das Zeitgeschehen und bereitet die Leserschaft optimal auf einen guten Start in die neue Woche vor. Die «NZZ am Sonntag» richtet sich an ein anspruchsvolles Publikum, das auch am Sonntag nicht auf Journalismus mit Tiefgang verzichten möchte. Mit den innovativen und unterschiedlichen Formaten der Beilagen und Magazine setzt die «NZZ am Sonntag» Massstäbe. Sie bieten der interessierten Leserschaft vertiefende Informationen und den kommerziellen Partnern ideale, kosteneffiziente Kommunikationsplattformen.

Medieninformationen

Auflage Gesamt: 100 322 Exemplare / E-Paper: 17 625 Exemplare
Leserzahl Print: 414 000 Personen
Seitenpreise/TLP Fr. 24 120.- / Fr. 58.26

Anzeigenpreise

Erscheinungsweise

Die «NZZ am Sonntag» erscheint jeden Sonntag.
Anzeigen- und Druckmaterialschluss: jeweils zwei Arbeitstage vor Erscheinen um 14 Uhr.

 

Regelmässige Magazin- und Tabloidbeilagen, Sonderbeilagen und Sonderthemen

Magazin «Stil» jeden Sonntag
Magazin «Residence» 4x jährlich
Magazin «Frame» 4x jährlich
«Gesellschaft» (im Tabloidformat) jeden Sonntag
Tabloidbeilage «Bücher am Sonntag» 10x jährlich
Stellenbund «NZZ Executive» jeden Sonntag
Sonderbeilagen, Sonderthemen Eine jeweils aktuelle Übersicht finden Sie unter Sonderbeilagen Zürich

Quellen: WEMF Auflagenbulletin 2017, MACH Basic 2017-2.